Der Bitcoin Sparplan: Investieren für Mutige

Bitcoin Sparplan bitcoin virtuell kaufen
Bitcoin wirbelt die Finanzbranche durcheinander und plötzlich wollen alle dabei sein. Bild: Vitalij Fleganov - "reklamo: bitcoin | bitkoin | биткоин"

Haben Sie in letzter Zeit auch immer wieder dieses Wort gehört? Bitcoin? Um es vorwegzunehmen: Bitcoins sind etwas für Mutige und Visionäre. Denn bei Bitcoins handelt es sich um eine sogenannte Krypto Währung, zu der auch Ethereum, Litecoin und viele andere gehören.

 

Derzeit sieht es danach aus, dass Bitcoins die Zukunft des Geldsystems sind. Krypto Währungen werden dezentral verwaltet, also unabhängig von Ländern und Zentralbanken. Genau das ist der große Vorteil gegenüber den bisherigen Währungen: Jeder kann von überall auf der Welt über das Internet auf dieses System zugreifen. Es werden weder Banken, noch Zentralbanken benötigt. Alle Menschen auf der Welt handeln in derselben Währung. Alles was man braucht, ist ein Internetzugang. Alle Transaktionen werden kryptografisch verschlüsselt (darum Krypto Währung) und innerhalb des weltweiten Netzwerkes verarbeitet und bestätigt. Für die Bestätigung einer Transaktion erhalten sogenannte "Miner" (Schürfer) eine Belohnung. Diese Belohnungen sind neu erschaffene Bitcoins. So wird das System aufrecht erhalten und wächst sehr langsam bis an eine festgelegte Grenze.

Für weitere Informationen zum Thema Bitcoin, empfehle ich Ihnen diese Bitcoin Website.

 

Alleine in den letzten zwei Jahren stieg der Wert eines Bitcoin von ca. 400€ auf über 16.000€ an. Kein Wunder, dass dieser enorme Anstieg einige Bitcoin Pioniere innerhalb kürzester Zeit zu Millionären machte. Dafür hätte es schließlich gereicht, gerade mal ca. 60 Bitcoins zu besitzen. Diejenigen, die ganz am Anfang investierten, mussten dafür lediglich ein paar hundert Euro anlegen.

 

Wie gesagt, steckt das Geldsystem immer noch in den Kinderschuhen. Bis wohin der Bitcoinpreis letztlich steigen wird, weiß niemand. Es gibt allerdings zwei Faktoren, die den Preis maßgeblich beeinflussen:

  1. Die Geldmenge: Das System ist aktuell mengenmäßig begrenzt. Es ist bereits jetzt an einem Punkt, an dem es immer schwieriger wird, neue Bitcoins zu erzeugen. Damit wird es auch früher oder später immer schwieriger, Bitcoins zu kaufen.
  2. Die Nachfrage: Setzt sich die bisherige Entwicklung weiter fort, wird auch die Nachfrage noch sehr deutlich steigen. In Kombination mit dem begrenzten Angebot ist das die ideale Voraussetzung für steigende Preise.

Bislang hat das Bitcoin System einen großen Vorteil: Jeder kann Bitcoins unkompliziert und schnell kaufen.

 

Genau hier kommt der Mut ins Spiel. Zwischendurch gab es sehr hohe und schnelle Schwankungen und das wird wahrscheinlich auch erstmal so bleiben. Bis sich das System etabliert und stabilisiert hat, dürfte es noch eine Weile dauern. Krypto Währungen stehen noch ganz am Anfang Ihrer Geschichte.

 

Aktuell können Sie Bitcoins als Einzelinvestment kaufen. Alternativ können Sie regelmäßig bestimmte Beträge in Bitcoin investieren, das ergibt den sogenannten Sparplan. Bitcoin-Gewinne können übrigens komplett steuerfrei sein (siehe Video am Ende des Artikels).

Der Bitcoin Sparplan hat die gleichen Vorteile aller Sparpläne:

  • Flexibilität: Den Sparplan können Sie sehr einfach einrichten. Die Details (Sparrate, Ausführungsdatum, Häufigkeit) können Sie nach Ihren eigenen Wünschen online festlegen. Das Konto können Sie jederzeit auflösen. Den Sparplan können Sie jederzeit verändern, pausieren oder beenden. Die Bitcoins können Sie jederzeit verkaufen.
  • Automatismus: Einmal eingerichtet, brauchen Sie sich um nichts kümmern. Die Bank überweist Ihre Sparrate automatisch und Coinbase legt diese dann in Bitcoins an. Ihre Investition entwickelt sich mit dem Bitcoin Kurs.
  • Kostendurchschnittseffekt: Ein Sparplan kauft mit jeder Ausführung (also z.B. jeden Monat) zu gleichen Beträgen Bitcoins zum jeweiligen Kurs. Im Laufe der Zeit ergibt sich somit ein durchschnittlicher Einstiegskurs. Das glättet die Schwankungen des Marktes und macht Ihren Erfolg deutlich unabhängiger vom Einstiegszeitpunkt.

Wie kann ich Bitcoins oder andere Kryptowährungen kaufen?

Um Bitcoins zu kaufen, müssen Sie sich eine sogenannte "Wallet", eine Art Internet-Konto, einrichten. Als Anbieter für den Sparplan ist mir aktuell nur Coinbase* bekannt. Bei Coinbase können Sie auch Einzelinvestitionen tätigen.

Ihr Vorteil bei Coinbase: Sie erhalten, wenn Sie sich über den hier geposteten Link registrieren, automatisch und kostenlos eine Gutschrift in Höhe von $10 in Form von Bitcoins, wenn Sie mindestens $100 in eine digitale Währung investieren.


coinbase.com: Coinbase ist der weltweit größte Anbieter für Bitcoins & co. Wie bereits erwähnt, ist ein großer Vorteil dieses Anbieters die kostenlosen Bitcoins, die man erhält. $10 gibt es für Sie, wenn Sie Kryptowährungen im Wert von $100 kaufen. Es stehen Bitcoins, Ethereum und Litecoins zur Verfügung. In der Regel in EUR und USD gehandelt sowie gegen andere Kryptowährungen. Coinbase funktioniert schon eher wie eine Bank. Sie müssen dort ein Konto eröffnen und dafür eine Legitimation vorlegen, das geht auch bequem per Video-Identifikation. Anschließend können Sie per Kreditkarte oder Girokonto Geld auf Coinbase einzahlen und dafür Bitcoins, Ethereum oder Litecoin kaufen. Dafür hat Coinbase eine eigene Börse, GDAX genannt. Coinbase ist damit ein sehr professioneller Anbieter, der nicht nur auf Privatkunden, sondern vor allem auch auf institutionelle Kunden abzielt. Das Anlegervermögen ist als Sondervermögen vom Anbieter-Vermögen getrennt und damit geschützt. Die den Anlegern gehörenden Kryptowährungen werden vor allem offline gespeichert, das bietet Schutz vor Hacker-Angriffen. Gegen diese wäre Coinbase aber sowieso versichert. Alles in allem ist Coinbase damit extrem professionell und sicher.

Zahlungsmethoden: Kreditkarte/Debitkarte, SEPA Überweisung


So legen Sie einen Bitcoin Sparplan bei Coinbase an

Schritt 1: Bitcoin Konto eröffnen

Die Kontoeröffnung geht dank moderner Technologien sehr schnell. So verifizieren Sie sich mittels Webcam oder Smartphone einfach und bequem von Zuhause aus, die Freischaltung geht sehr schnell. Mit Ihrer Kreditkarte könnten Sie sofort Bitcoins kaufen, Ihr Girokonto zu verifizieren kann einige Tage dauern.

Schritt 2: Den Sparplan einrichten

Um Ihren Bitcoin Sparplan einzurichten, sind drei Schritte notwendig. Erstens müssen Sie Ihr Girokonto hinzufügen und verifizieren. Anschließend richten Sie die automatische, monatliche Ausführung in Ihrem Bitcoin-Konto ein. Zuletzt erstellen Sie einen Dauerauftrag, mit dem Sie monatlich den gewünschten Betrag auf Ihr Bitcoin-Konto einzahlen.

Girokonto hinzufügen für Bitcoin Sparplan bei Coinbase
Schritt 1: Fügen Sie ein Girokonto hinzu und verifizieren Sie es.

Wenn Sie Ihr Konto erstellt haben, finden Sie im Dashboard unter "Einstellungen" -> "Zahlungsmethoden" alle Konten, mit denen Sie Geld einzahlen können und auf die Sie Geld abheben können. Fügen Sie eine Zahlungsmethode hinzu und wählen Sie Bankkonto (SEPA). Anschließend müssen Sie einen kleinen Betrag (1 Cent) auf das angegebene Konto überweisen, um Ihr Konto zu verifizieren.

Bitcoin Sparplan bei Coinbase einrichten
Hier können Sie einen Bitcoin Sparplan nach Ihren Wünschen einrichten.

Ist Ihr Konto verifiziert, können Sie unter "Tools" -> "Wiederkehrende Transaktionen" Ihren Bitcoin Sparplan eröffnen. Klicken Sie auf "Neue wiederkehrende Transaktion".

Bitcoin Sparplan einrichten Coinbase
Bestimmen Sie die Details des Bitcoin Sparplans.

Nun legen Sie die Details des Sparplans fest. Wann wollen Sie Bitcoins kaufen und für welchen Betrag? Nach Bestätigung und Verifizierung läuft Ihr Bitcoin-Sparplan automatisch.

 

Zum Schluss müssen Sie noch dafür sorgen, dass stets genug Geld auf Ihrem Bitcoin Konto ist, damit der Sparplan ausgeführt werden kann. Ansonsten erhalten Sie eine Fehlermeldung und Ihr Sparplan wird nicht ausgeführt.

Dazu richten Sie einfach einen Dauerauftrag in Ihrem Girokonto ein. Die Daten hierfür finden Sie unter "Accounts" (Konten) und dann in Ihrer Euro Wallet, wenn Sie auf "Deposit" (einzahlen) klicken. Übernehmen Sie die Daten, die dort stehen, exakt in Ihren Dauerauftrag und denken Sie daran, dass das Geld rechtzeitig da sein muss. Da eine Auslandsüberweisung ein paar Tage dauern kann, sollte das Geld entsprechen 3-5 Werktage vor dem Zeitpunkt der Sparplanausführung überwiesen werden. Spätestens nach der ersten Ausführung wissen Sie dann, wie lange es dauert.

Coinbase Dauerauftrag für Bitcoin Sparplan einrichten
Die Daten für den Dauerauftrag finden Sie unter "Accounts" -> "Deposit".

Beim Kauf von Bitcoins über Coinbase fällt eine prozentuale Gebühr an, weiterhin gibt es einen Spread zwischen Ankauf/Verkauf.

Bitcoin Sparplan Ausführungsgebühren bei Coinbase.
Bitcoin Sparplan Ausführungsgebühren bei Coinbase.

Wie Sie sehen, zahlen Sie für jede Ausführung 1,49% pauschal plus einen Spread. Dieser schwankt sehr stark und ist abhängig vom Handelsvolumen. Als ich gerade nachgeschaut habe, lag er bei 0,30€ pro Bitcoin. Insgesamt liegen Sie mit diesen Gebühren in ähnlichen Bereichen, wie sie auch bei einem ETF Sparplan anfallen. Nur, dass Sie keine laufenden Kosten zahlen müssen.

 

Ihr Bitcoin Sparplan ist nun eingerichtet!

Wie werden Bitcoins eigentlich versteuert?

Bitcoins gelten vor dem Finanzamt als Geld und damit nicht als Anlage. Dadurch ergeben sich spezielle Steuerpflichten, die im folgenden Video gut erklärt werden.

Die Eckpunkte aus dem Video:

-Haltedauer länger als ein Jahr: Keine Steuern.

-Haltedauer kürzer als ein Jahr: 600€ Freigrenze, höhere Gewinne werden komplett als Einkommen versteuert.

Bei mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Registrieren Sie sich über diese Links, so erhält der Betreiber der Website eine kleine Provision. Natürlich ohne Nachteile für Sie, im Gegenteil: Bei Coinbase erhalten Sie nur über diesen Link $10 als Bitcoins gratis.