Stand: 03/2018*

Die 5 Testsieger Sparplan und VL Depots im Vergleich 2018

Pokale, Trophäen: Die 5 Testsieger des Sparplan Depot Vergleichs 2018

Was wäre eine Geldanlage ohne Investition? Im letzten Schritt des Sparplan Baukastens entscheiden Sie sich für ein Sparplan Depot. Dabei handelt es sich um ein Konto, mit dem Sie per Sparplan Wertpapiere (Aktien, ETFs, Fonds) kaufen und verkaufen werden. Also die Grundlage, um überhaupt investieren zu können. Ein Depot zu eröffnen, ist zum Glück heutzutage kinderleicht.

Je nachdem, für welches Wertpapier Sie sich entschieden haben, kann der ein oder andere Anbieter besser zu Ihnen passen. Den richtigen Anbieter können Sie aus dem folgenden Sparplan Vergleich der 5 Testsieger aussuchen. 

Dabei gibt es viele Banken, die kostenlose Sparplan Ausführungen für ETFs oder Fonds anbieten. Alle vorgestellten Testsieger verlangen keine Depotführungsgebühren für Sparplan Depots.

 

Zur Kontoeröffnung ist das Ausfüllen von wenigen Unterlagen nötig, anschließend müssen Sie Ihre Identität bestätigen. Das geht entweder persönlich bei der Post per PostIdent oder per Smartphone, Webcam und Videoidentifikation. Bei letzterem müssen Sie die Unterlagen meistens nicht mal mehr per Post einschicken, was Zeit und Papierkram spart.

 

Nach Kontoeröffnung richten Sie den Sparplan ebenfalls sehr schnell online ein. Hierfür müssen Sie nur wissen, wieviel, wann und in welches Wertpapier Sie investieren möchten. Anschließend geben Sie die Wertpapierkennnummer und alle Daten im Sparplanmenü ein. Nach der Einrichtung läuft der Sparplan automatisch weiter, bis Sie ihn ändern.

 

Ausführliche Anleitungen zur Kontoeröffnung und zur Einrichtung des Sparplans finden Sie beim jeweiligen Anbieter. Diese erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie alles funktioniert.

 

Vermögenswirksame Leistungen: Die Anbieter für Vermögenswirksame Leistungen finden Sie unten auf der folgenden Seite:

Die 5 Testsieger Depots im Sparplan Vergleich


Testsieger

Consorsbank

Trader-Konto_Logo_120x60

  • Sparplan ab 25€
  • Ausführung: Monatlich, 2-monatlich, Quartal, 1/2-jährlich
  • Sparplanfähige Aktien: ca. 300
  • Sparplanfähige Fonds: ca. 570
  • Fonds o. Ausgabeaufschlag: ca. 100 (weitere 380 mit 25%-75% Rabatt)
  • Sparplanfähige ETFs: ca. 391
  • ETFs o. Ausführungsgebühren: ca. 247
  • Kontoführung gratis
  • Sparplan jederzeit flexibel änderbar
  • Kosten Sparplanausführung ETFs, Aktien: 1,5% (bei ca. 247 ETFs 0%), bei Namensaktien +1,95€
  • Kosten Sparplanausführung Fonds: Entspricht dem Ausgabeaufschlag
  • Mobile App zur Depotführung

Nutzerfreundlichkeit

Angebot

Konditionen

Gesamt


Das ist gut: Sparplan ab 25€, App zur Depotverwaltung, viele ETFs ohne Ausführungsgebühren, große Aktien-Auswahl

Das ist nicht so gut: Kosten bei Aktien-Sparplan auf Namensaktien

Beispielkosten monatlicher 50€ ETF-Sparplan pro Jahr (nur Depot und Ausführung): Spread (ca. 1,00€-3,00€) plus maximal 9,00€ Ausführungskosten.

Besonders geeignet für: ETFs, Aktien, Fonds

Kostenlose ETF-Sparplan Ausführungen dieser Anbieter: Lyxor, db x-trackers

Bonus: 25€ Prämie bei Abschluss eines Sparplans, bis zu 5.000€ für Depotwechsel


Wüstenrot

Wüstenrot Investmentdepot

  • Sparplan ab 25€
  • Ausführung: Monatlich, Quartal, 1/2-jährlich, jährlich
  • Vermögenswirksame Leistungen (278 Fonds, 78 ETFs)
  • Sparplanfähige Fonds: ca. 6.100
  • Fonds o. Ausgabeaufschlag: Anzahl unbekannt, aber vorhanden
  • Sparplanfähige ETFs: ca. 350
  • ETFs o. Ausführungsgebühren: keine
  • Kontoführung kostenlos
  • Sparplan jederzeit flexibel änderbar
  • Kosten Sparplanausführung ETFs: 0,2% des Volumens + ca. 0,21% Additional Trading Costs (ATC)
  • Kosten Sparplanausführung Fonds: Entspricht dem Ausgabeaufschlag

Nutzerfreundlichkeit

Angebot

Konditionen

Gesamt


Das ist gut: Sparplan ab 25€, Sparplan-Partner ebase, sehr große Fondsauswahl, sehr geringes Entgelt pro Ausführung, Vermögenswirksame Leistungen möglich

Das ist nicht so gut: Kein Aktien Sparplan, keine kostenlose Ausführung bei ETFs, keine App

Beispielkosten monatlicher 50€ ETF-Sparplan pro Jahr (nur Depot und Ausführung): Spread (ca. 1,00€-3,00€) plus ca. 2,46€ Ausführungskosten und ATC.

Kosten Vermögenswirksame Leistungen: 11€/Jahr plus übliche Ausführungsgebühren.

Besonders geeignet für: ETFs, Fonds

Bonus: Bis zu 250€ für Depotwechsel

 


Comdirect

  • Sparplan ab 25€
  • Ausführung: Monatlich, 2-monatlich, Quartal
  • Vermögenswirksame Leistungen (260 Fonds, 88 ETFs)
  • Sparplanfähige Aktien: ca. 137
  • Sparplanfähige Fonds: ca. 396
  • Fonds o. Ausgabeaufschlag: ca. 41
  • Sparplanfähige ETFs: ca. 272
  • ETFs o. Ausführungsgebühren: ca. 90
  • Kontoführung gratis für min. 3 Jahre
  • Sparplan jederzeit flexibel änderbar
  • Kosten Sparplanausführung ETFs, Aktien: 1,5% (bei ca. 90 ETFs 0% bis Ende 2017)
  • Kosten Sparplanausführung Fonds: Entspricht dem Ausgabeaufschlag
  • Mobile App zur Depotführung

Nutzerfreundlichkeit

Angebot

Konditionen

Gesamt


Das ist gut: Sparplan ab 25€, App für die Depotverwaltung, Vielfältige Kontaktmöglichkeiten (Indiz für guten Service): Video-Chat, Live-Chat, 24/7 Telefon, E-Mail, Rückrufservice, Forum. Vermögenswirksame Leistungen möglich, kostenlose Kontoführung garantiert, gehört zur Commerzbank, Aktiensparpläne können auch mit Bruchstücken ausgeführt werden (zu min. 25€)

Das ist nicht so gut: Wenige Fonds ohne Ausgabeaufschlag

Beispielkosten monatlicher 50€ ETF-Sparplan pro Jahr (nur Depot und Ausführung): Spread (ca. 1,00€-3,00€) plus maximal 9,00€ Ausführungsgebühren.

Kosten Vermögenswirksame Leistungen: 12€/Jahr plus Ausführungsgebühren (0,21%-1,1% bei ETFs und maximal 50% Ausgabeaufschlag bei Fonds).

Besonders geeignet für: ETFs, Aktien

Kostenlose ETF-Sparplan Ausführungen dieser Anbieter: Lyxor, db x-trackers, Vanguard, Franklin Templeton

 


onvista bank

OnVista Bank - Die neue Tradingfreiheit

  • Sparplan ab 50€
  • Ausführung: Monatlich, Quartal
  • Sparplanfähige Fonds: ca. 84
  • Fonds o. Ausgabeaufschlag: alle
  • Sparplanfähige ETFs: ca. 84
  • ETFs o. Ausführungsgebühren: alle
  • Kontoführung gratis
  • Sparplan nicht änderbar, aber löschen und neu erstellen möglich
  • Kosten Sparplanausführung ETFs: 0€
  • Kosten Sparplanausführung Fonds: 0€
  • Mobile App zur Depotführung

Nutzerfreundlichkeit

Angebot

Konditionen

Gesamt


Das ist gut: Keine Ausgabeaufschläge, alle Sparplanausführungen kostenlos, günstigstes Angebot im Vergleich, App zur Depotverwaltung

Das ist nicht so gut: Geringe Auswahlmöglichkeit, keine Änderungen von Sparplänen möglich (löschen und neu erstellen umständlich), kein Aktien Sparplan

Beispielkosten monatlicher 50€ ETF-Sparplan pro Jahr (nur Depot und Ausführung): Spread (ca. 1,00€-3,00€)

Besonders geeignet für: ETFs, Fonds

Kostenlose ETF-Sparplan Ausführungen dieser Anbieter: Deka ETFs, Comstage, ETF Securities, Lyxor, iShares

Bonus: Bis zu 150€ Prämie für Depotwechsel

 


flatex

flatex - entdecke moeglichkeiten
  • Sparplan ab 50€
  • Ausführung: Monatlich, Quartal, 1/2-jährlich, jährlich
  • Sparplanfähige Fonds: ca. 1.879
  • Fonds o. Ausgabeaufschlag: keine (i. d. R. 50% Rabatt)
  • Sparplanfähige ETFs: ca. 757
  • ETFs o. Ausführungsgebühren: ca. 350
  • Kontoführung kostenlos, Negativzins für nicht angelegtes Geld
  • Sparplan jederzeit flexibel änderbar
  • Kosten Sparplanausführung ETFs: 1,50€ (ca. 339 ETFs kostenlos) plus ATC
  • Kosten Sparplanausführung Fonds: 1,50€ plus Ausgabeaufschlag (i. d. R. 50% Rabatt)

Nutzerfreundlichkeit

Angebot

Konditionen

Gesamt


Das ist gut: Viele ETFs und kostenlose ETFs, viele Fonds, Fixpreis für Sparplanausführungen, App zur Depotverwaltung

Das ist nicht so gut: Für nicht angelegtes Geld fällt ein Negativzins von -0,4% p.a. an, kein Aktien Sparplan, keine Fonds ohne Ausgabeaufschlag

Beispielkosten monatlicher 50€ ETF-Sparplan pro Jahr (nur Depot und Ausführung): Spread (ca. 1,00€-3,00€) plus maximal ca. 18,00€ Ausführungskosten & ATC.

Besonders geeignet für: ETFs

Kostenlose ETF-Sparplan Ausführungen dieser Anbieter: Comstage, db x-tracker, Lyxor

 


So wurde getestet und bewertet:

Bei jeder bewerteten Depotbank wurde ein Konto eröffnet und ein Sparplan eingerichtet. Getestet wurden:

  • Comdirect
  • Flatex
  • Consorsbank
  • S-Broker
  • ING-DiBa
  • Targobank
  • 1822direkt
  • onvista bank
  • Wüstenrot
  • DKB

Es wurden folgende Kriterien bewertet: Nutzerfreundlichkeit + Angebot + Konditionen = Gesamtbewertung (Durchschnitt der drei Faktoren, aufgerundet). Die drei Faktoren, die zur Gesamtbewertung beitrugen, wurden in je 3 Unterpunkten bewertet und daraus ebenfalls der Durchschnitt gebildet. Die höchste Punktzahl waren 5 Sterne, die niedrigste Punktzahl ein Stern. Die Bewertung wurde immer in Relation zum besten Anbieter gesehen.

Testfazit

Keine Bank schafft es, 5 Sterne in allen Kategorien zu erreichen. Die Consorsbank kommt dem als Testsieger jedoch schon recht nahe. Viele Broker sind nur in bestimmten Bereichen wirklich gut, z.B. die Targobank nur im Bereich Fondssparpläne. Kein Broker ist wirklich schlecht, bei einigen Brokern gibt es in bestimmten Bereichen aber definitiv Nachbesserungsbedarf.

Insgesamt liegen alle Broker, außer der Consorsbank mit 5 Sternen, bei einer Gesamtwertung von 4 Sternen. Das ist definitiv ein gutes Zeichen und zeigt, dass die Anleger sich auf die Banken durchaus verlassen können. Es empfiehlt sich jedoch, ganz genau nachzuschauen, welche Art von Sparplan Sie einrichten möchten. Denn nur wenige Broker sind Allrounder in allen Gebieten.

 

Herzlichen Glückwunsch, mit Einrichtung des Depots sind Sie nun ein waschechter Investor. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg mit Ihren Sparplänen!

 

*Die hier angegebenen Daten werden einmal pro Monat aktualisiert (Stand s. oben), daher könnten sich die Bedingungen in der Zwischenzeit geändert haben. Bei einigen nachfolgenden Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Melden Sie sich über diese Links an, so unterstützen Sie diese Website. Sie helfen dabei, auch anderen Menschen beizubringen, richtig zu investieren. Vergessen Sie nicht, Ihren Freunden & Verwandten von dieser Website zu erzählen.